Pole Poppenspäler Veranstaltungen

Sep
25
Mi
2019
SpNr. 24: Mutige Prinzessin Glücklos @ Schloss Rittersaal
Sep 25 um 09:00 Uhr
SpNr. 24: Mutige Prinzessin Glücklos @ Schloss Rittersaal

Mutige Prinzessin Glücklos
Zauberstück nach einem sizilianischen Märchen
Theater OZELOT, Berlin

Es lebte einmal in Spanien eine glückliche Königsfamilie. Doch der König aus dem Nachbarland erklärt dem spanischen König den Krieg und nimmt ihn gefangen.

Die Königin flieht mit ihren 7 Töchtern. Doch auf ihrer Flucht werden sie vom Unglück verfolgt. Eines Nachts schleicht sich die jüngste Prinzessin heimlich davon, denn eine alte Händlerin hat ihr prophezeit, dass dann das Unglück von den anderen ablässt.

Genauso passiert es. Die kleine Prinzessin wäre fast verzweifelt, wenn nicht die schöne Wäscherin Francesca wäre. Francesca hat wunderbare Zauberideen: Mit Kuchen, der mit allen sieben Sinnen gebacken ist, lässt sich übermütige Wut besänftigen. Mit Mut und duftender Seife lässt sich das Schicksal einfach abwaschen. Wenn es stimmt, könnte aus der unglücklichen Prinzessin doch noch ein heiteres Mädchen werden.

Spiel: Ulrike Monecke | Beratung: Gottfried Röszler | Rundumhilfe: Anke Lenz | Bühnenbau: Dassing/Hirche | Regie: Gabriele Hänel

Spieldauer: 60 Min.

SpNr. 25: Mutige Prinzessin Glücklos evtl. @ Schloss Rittersaal
Sep 25 um 10:30 Uhr
SpNr. 25: Mutige Prinzessin Glücklos evtl. @ Schloss Rittersaal

Mutige Prinzessin Glücklos
Zauberstück nach einem sizilianischen Märchen
Theater OZELOT, Berlin

Es lebte einmal in Spanien eine glückliche Königsfamilie. Doch der König aus dem Nachbarland erklärt dem spanischen König den Krieg und nimmt ihn gefangen.

Die Königin flieht mit ihren 7 Töchtern. Doch auf ihrer Flucht werden sie vom Unglück verfolgt. Eines Nachts schleicht sich die jüngste Prinzessin heimlich davon, denn eine alte Händlerin hat ihr prophezeit, dass dann das Unglück von den anderen ablässt.

Genauso passiert es. Die kleine Prinzessin wäre fast verzweifelt, wenn nicht die schöne Wäscherin Francesca wäre. Francesca hat wunderbare Zauberideen: Mit Kuchen, der mit allen sieben Sinnen gebacken ist, lässt sich übermütige Wut besänftigen. Mit Mut und duftender Seife lässt sich das Schicksal einfach abwaschen. Wenn es stimmt, könnte aus der unglücklichen Prinzessin doch noch ein heiteres Mädchen werden.

Spiel: Ulrike Monecke | Beratung: Gottfried Röszler | Rundumhilfe: Anke Lenz | Bühnenbau: Dassing/Hirche | Regie: Gabriele Hänel

Spieldauer: 60 Min.