Pole Poppenspäler Veranstaltungen

Sep
20
Fr
2019
SpNr. 2: Offenes Museum @ Poppenspäler Museum
Sep 20 um 16:00 Uhr
SpNr. 2: Offenes Museum @ Poppenspäler Museum

Offenes Museum
Museum im Wandel

Vergangenes Jahr erstmals vorgestellt, ist es nun ein heimlicher Star unseres Schauraums: MYIN, das burmesische Zauberpferd aus der Sammlung Ursula Sutter.

Diese Schenkung von ca. 200 Exponaten aus Indien, Myanmar (Burma), Indonesien, China und Tschechien konnten wir vergangenes Jahr entgegennehmen. Sie wird zur Zeit von unserem Museumsteam erfasst und beschrieben.

Eine andere Schenkung hat mit der neuen Saison ebenfalls einen angemessenen Platz erhalten: Marionetten aus „Mein Anatevka“, die uns Markus Dorner zum Einzug des Poppenspäler Museum im Schloss vor Husum 2013 schenkte, wurden von Arne Bustorff in unserer Musikvitrine eingerichtet. Ergänzt wird das Ensemble vom Plakat der damaligen Aufführung in Husum.

Dazu gibt es die Sonderausstellung mit Leihgaben und eigenen Exponaten aus der fabula Werkstatt von Peter und Claudia Röders zu bestaunen. Alle hier gezeigten Inszenierungen waren während des Festivals oder im Rahmen der Sommerspiele in Husum zu sehen.

Sie sind herzlich eingeladen, mit uns das vergangene Museumsjahr Revue passieren zu lassen. Eine Sonderfüh-rung durch unsere Präsentation „Fabelhaftes fabula“ rundet diesen Museumsbesuch ab.

Dr. Astrid Fülbier, Perdita Ehlert

Spieldauer: 60 Min.

Sep
21
Sa
2019
SpNr. 4: Puppenspieler stellen sich vor: Matthias Träger @ Poppenspäler Museum
Sep 21 um 11:00 Uhr
SpNr. 4: Puppenspieler stellen sich vor:  <b>Matthias Träger</b> @ Poppenspäler Museum

Puppenspieler stellen sich vor:
Matthias Träger

Sie erinnern sich an die zauberhafte Ausstellung von Figurentheater in zahlreichen Husumer Geschäften im vergangenen Jahr? „50 Jahre – 50 Ansichten“ wurde ebenso wie eine Publikation zum 50-jährigen Bestehen des Verbandes Deutscher Puppentheater e.V. durch den ersten Vorsitzenden, Matthias Träger, vorangetrieben.

Vorsitzender des ältesten freien Theaterverbandes Europas kann man logischerweise nur als Puppenspieler werden. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir Matthias dieses Jahr mit zwei Kinderspielen im Programm haben. Sie möchten gern eine Regiearbeit des Künstlers kennen lernen? Auch das können wir mit den „Tierkreiszeichen“, unserem
Eröffnungsstück für ein erwachsenes Publikum anbieten.

Aber das wird doch von einer italienischen Gruppe gezeigt! Nun, nach einer Ausbildung u.a. bei französischen Künstlern, startete er seine Puppenspiellaufbahn zwar in seiner Geburtsstadt Bremen, lebte und arbeitete später aber mehrere Jahre in Italien. Freuen wir uns also auf eine Plauderstunde mit einem wahrhaften Europäer, der über vielfältige Kontakte und Arbeitserfahrung verfügt.

Matthias Träger, Dr. Astrid Fülbier

Spieldauer: 60 Min.

Sep
22
So
2019
SpNr. 10: Mittagsbuffet im @ Kirchspielskrug Mildstedt
Sep 22 um 12:30 Uhr
SpNr. 10: Mittagsbuffet im @ Kirchspielskrug Mildstedt

Mittagsbuffet im Kirchspielskrug Mildstedt

Zwischen den Spielen haben Sie wieder Gelegenheit an einem Mittagsbuffet teilzunehmen, bei dem auch Kinder und Vegetarier auf ihre Kosten kommen.

Sep
25
Mi
2019
SpNr. 26: Deichspaziergang & Bergfest @ Schloss Südflügel & Wunderbar
Sep 25 um 18:00 Uhr
SpNr. 26: Deichspaziergang & Bergfest @ Schloss Südflügel & Wunderbar

Deichspaziergang & Bergfest

Das ist bei Pole guter Brauch: Am Mittwochabend wird in Husum eine Theaterpause eingelegt.
Denn alles hat seine Zeit!

Es ist Zeit, die Seele baumeln zu lassen. Zeit, um durchzuatmen an der frischen Nordseeluft. Es ist Zeit, nette Gespräche bei einem Glas Wein zu führen. Zeit, um vorzüglich zu speisen.
Es ist Zeit, den Sonnenuntergang am Dockkoog zu erleben. Zeit, um sich auf die nächsten Theaterstücke zu freuen.

Haben Sie Zeit? Dann begleiten Sie uns zu einer Wanderung oben auf der Deichkrone mit Blick auf das Wattenmeer hinaus zum grünen Strand. Dort wollen wir gemeinsam den Abend in der „Wunderbar“ bei einem Imbiss und einem kühlen Bier ausklingen lassen.
Denken Sie an wetterfeste Kleidung und den Geldbeutel.

Treffpunkt: Schloss Südflügel um 18.00 Uhr
WunderBar: 19.00 Uhr
Rückkehr: zu Fuß oder mit dem Taxi

Festivalgäste, Figurenspieler, Organisatoren

Sep
26
Do
2019
SpNr. 30: Vortrag: Figurentheater und Musik @ Poppenspäler Museum
Sep 26 um 16:00 Uhr
SpNr. 30: Vortrag: Figurentheater und Musik @ Poppenspäler Museum

Vortrag: Figurentheater und Musik
Von Mozart bis Pudlák

Joseph Haydn schrieb bereits im 18. Jahrhundert Musik für das Marionettentheater.

Das Salzburger Marionettentheater und die Lindauer Marionettenoper bringen Opern – nicht nur von Mozart – auf die Marionettenbühne.

Doch Musik kann so viel mehr. Sie drückt Stimmungen aus und verstärkt den visuellen Eindruck: Trauer, Freude, Spannung, Angst, Zorn, Euphorie, Hoffnung … .
Auch in diesem Jahr begleitet uns wieder Live-Musik zu verschiedenen Spielen.

Der Vortrag spürt der innigen Verbindung von Figurentheater und Musik nach. Begleitet von kurzen Geschichten erzählt er von Komponisten, die explizit für das Figurentheater arbeiteten und komponieren, und von Musik, die das Figurentheater eroberte.

Dr. Astrid Fülbier, Birgit Empen, Perdita Ehlert

Spieldauer: 60 Min.

Sep
28
Sa
2019
SpNr. 38: Poppenspäler stellen sich vor @ Poppenspäler Museum
Sep 28 um 11:00 Uhr
SpNr. 38: Poppenspäler stellen sich vor @ Poppenspäler Museum

Poppenspäler stellen sich vor

Stellt man sich eine Vereinsgeschichte als Reise oder Landschaft vor, so gibt es Meilensteine, Sackgassen, Autobahnen, Wendepunkte, Landmarken, Plätze an denen man gern verweilt, andere an denen man lieber vorübereilt … . Lebendig wird all das durch die Menschen, die diese Reise oder Landschaft gestalten: in Harmonie oder in heftigen Diskussionen, still oder lautstark, in der ersten Reihe oder im Hintergrund. Am Ende ist es wie ein Puzzle bei dem jedes Teilchen wichtig für das Gesamtbild ist.

Natürlich kennen Sie als Festivalbesucher, aufmerksamer Leser unserer Programmhefte oder auch als Internetnutzer Namen und vielleicht auch die Funktionen einzelner Verantwortlicher. Wie sie ihren Platz im „Pole Kosmos“ fanden und was sie veranlasste, genau diesen Platz einzunehmen, das berichten ehrenamtlich Aktive für die Pole Poppenspäler Tage und das Poppenspäler Museum in Husum.

Mitglieder vom Vorstand und Arbeitskreis

Sep
29
So
2019
SpNr. 47: Meet and Greet Uli von Bödefeld @ Poppenspäler Museum
Sep 29 um 17:30 Uhr
SpNr. 47: Meet and Greet Uli von Bödefeld @ Poppenspäler Museum

Meet and Greet Uli von Bödefeld

Menschen, die in den 1970er Jahren geboren wurden und fernsehen durften – vor allem die Sesamstraße – kennen ihn mit Sicherheit. Manche fanden ihn cool, andere regten sich nur über ihn auf. We proudly present, born in Schleswig-Holstein: Uli von Bödefeld! Ersonnen von Peter Röders. Die einzige Figur der deutschen Sesamstrasse, die nicht aus den Werkstätten in den USA stammte.

Sie möchten diesen Charakter gern einmal live und in Farbe ganz aus der Nähe sehen? Sie möchten ein Foto von sich und Uli von Bödefeld für Ihr Fotoalbum?
Dann kommen Sie zu uns. Peter und Claudia Röders lassen Uli von Bödefeld für unsere Aktion „Meet and greet“ noch einmal über die Spielleiste schauen.

Uli von Bödefeld, Claudia und Peter Röders