Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2015

Zurück zur Übersicht 2015

Maximiliane und die Monster Theater LaKritz, Berlin

Maximiliane, die Heldin der Puppenspiele des Theater LaKritz verlangt ihrer Tante Ortrud schon Einiges ab. Maximiliane ist ein Kind mit lebhafter Fantasie, dem immer wieder Überraschendes begegnet. Ihre Tante Ortrud liebt sie ganz besonders. Nicht nur weil beide die Vorliebe für schöne, gruselige Geschichten teilen. Aber was Maximiliane so alles wiederfährt . . . Nachts ist Tante Ortruds Wohnung eben ganz anders als bei Tage. Da hat man schon mal mit wandernden Bettdeckenmonstern zu kämpfen, mit einem Klo in dem ein Monster hockt, das Papier geradezu verschlingt und dann sind da auch noch die Eisbären im Kühlschrank. Wo sollten sie auch sonst sein? Kristina Feix und Nicole Weißbrodt führen die Figuren, bringen sich als Schauspielerinnen ein und bedienen das wechselnde Bühnenbild. Vollends verrückt wird es, als Maximiliane mit dem Schaummonster kämpft, das zuerst ganz harmlos daherkommt, dann aber immer mehr Seifen frisst und wächst und wächst. Das erfordert es nicht nur Erklärungen, die selbst eine so erfahrende Grusel- und Monsterkennerin wie Tante Ortrud herausfordern. Es bedeutet auch viel Aufräumarbeit für Tante Ortrud.
Maximiliane und die Monster – ein Heidenspaß für große und kleine Monsterliebhaber!