Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2014

Zurück zur Übersicht 2014
 

Zarzisa (Walkact) Hezi Cohen vom Kipod Theater, Israel

Auch in diesem Jahr engagierte der Pole Poppenspäler Förderkreis e.V. im Vorfeld der Pole Poppenspäler Tage einen Walkact. Zu Gast war Hezi Cohen vom Kipod Theater aus Israel, der mit seiner Bettlerin Zarzisa durch die Straßen Husums zog. Die Passanten reagierten neugierig, einige warfen Münzen in Zarzisas Sammelbehälter. Sie bedankte sich dann mit einer Verbeugung. Andere Zuschauer wollten sich unbedingt mit Zarzisa fotografieren lassen. Hezi Cohen erzählte uns, dass dies die üblichen Reaktionen auf den Walkact sein. Zarzisa sei ein freundlicher Charakter. Trotz ihrer abgetragenen Kleidung rufe sie nur selten Ablehnung hervor. Vielmehr scheine sie die Beschützerinstinkte der Passanten zu wecken, vielleicht auch weil sie sogleich als Figur zu identifizieren sei. Oft war den Beobachtern auch daran gelegen herauzufinden, wie die Figur animiert wurde. Entgegen der Ankündigung lief Zarzisa jedoch nicht Mittwoch und Donnerstag durch die Stadt. Durch ein Missgeschick erreichte die Figur erst am Donnerstag Husum, so dass der Walkact am Donnerstag und Freitag bei schönstem Frühherbstwetter unterwegs war.