Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2014

Zurück zur Übersicht 2014

Im Teekessel rund um die Welt Theater Tineola, Prag
Theater Rafael
Zwischenraum, Berlin

Ein Teekessel ist das Reisegefährt von Wohinlang und Dahinlang, den beiden skurrilen Figuren aus den Limmeriks von Edward Lear. Dieser besondere Teekessel in allen notwendigen Größen, mal dreidimensional, mal als bunte Abbildung, mal als Schatten, findet immer wieder einen Weg in die bunte, runde Leinwand auf der Michaela Bartonova ständig neue Bilder entstehen lässt. Ein Teekessel ist aber noch viel mehr, denn schließlich verheißt er auch ein gemütliches Zuhause mit einer Teestunde, bei der man die Gedanken schweifen und alle erlebten Abenteuer noch einmal an sich vorbei ziehen lassen kann. Ralf Lücke und Michaela Bartonova erzählen die Geschichten ohne Worte doch mit allen möglichen Mitteln des Ausdrucks: Tischfiguren, Masken, Schauspiel, Malerei, Schattenspiel, Musik und Geräusch vermischen sich auf phantastische Weise und nehmen die Zuschauer mit auf die Reise von Wohinlang und Dahinlang zur Insel der schlafenden Papageien, zum Bonbonbaum und zur Blauflascheninsel auf der die Blauflaschenfliegen leben. Visuelle Poesie!