Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2013

Zurück zur Übersicht 2013
 

Die Dicke Julia Raab, Stuttgart

Bereits im Vorfeld der Eröffnungsvorstellung am 13.09.2013 setzten die Veranstalter der Husumer Pole Poppenspäler Tage erste Akzente des Festivals im Stadtbild. Am 12.09. und am 13.09. jeweils am frühen Nachmittag gab es interessante Reaktionen von Passanten auf den Walcact „Die Dicke“ von Julia Raab. Die Figur ist stumm, die Bewegungen ausdrucksstark, die Maske beeindruckend. „Hat sie vielleicht eine Gesichtsverletzung und trägt deshalb eine Maske?“ fragte sich der eine oder andere Passant. Die Figur rief Verunsicherung hervor, weckte Beschützerinstinkte oder Aggressivität. Sie nimmt aktiv Kontakt auf oder ist ganz in ihre Welt versunken. Oft waren die Beobachter erleichtert, wenn sie erfuhren, dass es sich um einen Walkact handelte, nicht um eine reale Person. Die Figur, die Menschen am Rande unserer Gesellschaft thematisiert und uns unseren Umgang mit ihnen bewusst macht, entstand 2011 beim Bau- und Szenenstudium Maske. Dem Walkact „Der Dicken“ kann man überall in Deutschland oder im Ausland begegnen.