Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2011

Zurück zur Übersicht 2011

Dreierlei Pete Belcher, Österreich

Können Gegenstände eine Geschichte erzählen? Na klar – und zwar nicht nur die eigene! In Kooperation mit dem „Kindertheater des Monats“ gastierte im diesjährigen Festival Pete Belcher aus Österreich. Auf der Bühne im Haus der Jugend sah man zunächst nur einen langen Tisch und an der Wand ein „Schrankband“ mit vielen Türen. Dann kam Bewegung ins Spiel – Pete Belcher spielte mit der Drei. Rhythmisch mit Stühlen, Stiefeln, Bechern und Kannen, mit und ohne Wasser . . . Und immer wieder gab es Momente des Erstaunens, wenn bestimmte Klangfarben aufeinandertrafen oder sich hinter den Türen des Schrankes doch nicht der erwartete Gegenstand verbarg. Zahlreiche Geschichten lassen sich über die „Drei“ erzählen: Mama, Papa, Kind? Groß, Mittel, Klein? Und herrlich lässt sich alles miteinander kombinieren bis endlich doch zusammenkommt, was zusammenkommen soll. Dieses Objekttheater hatte seinen ganz eigenen Swing.