Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2010

Zurück zur Übersicht 2010

Das tapfere Schneiderlein Theater DAWA & Theater auf der Zitadelle, Berlin

Das Schneiderlein hat es geschafft, wartet auf die Prinzessin, die sich für den Hofball noch schön macht und erzählt so nebenbei seine Geschichte: Sieben auf einen Streich! Schneider Helge, dargestellt von Daniel Wagner spielt das Schneiderlein liebevoll und frech, mit wenigen Requisiten, die er wirkungsvoll einsetzt. Seine Schneiderfigur, ein handgroßer Hänfling, der den ein Meter großen, knautschigen Riesen gegenüber steht, die eher gutmütig als böse daherkommen, verliert bei der Flucht – ungeplant - den Kopf und besiegt die Riesen durch seinen Einfallsreichtum. Der Sieg über das Einhorn ist dargestellt in einem einfühlsamen Schattenspiel, und das Wildschwein, als Wildschweinkopf schon zu Beginn des Stückes an der Wand als Ablage genutzt wird vertrieben, zum Leidswesen des Königs, der Schneider Helge eigentlich alle Aufgaben nur zum Schein aufgegeben hatte. Daniel Wagner brilliert in dem Spiel mit seinen pfiffigen Einfällen und stellt erneut sein musikalisches Talent unter Beweis.