Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2009

Zurück zur Übersicht 2009

Ronja Räubertochter Dorftheater Siemitz

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Ronja Räubertochter und Birk Borkasohn. Das Stück über Freundschaft geschrieben von Astrid Lindgren.

Obwohl ihre Väter eine Dauerfehde führen, und Räuberhauptleute machen das natürlich zusammen mit ihrer Bande, freunden die beiden Kinder sich an und erleben aufregende Abenteuer im Wald, der voll von Druden, Gnomen und Rumpelwichten ist.

Das Dorftheater Siemitz hat die Geschichte spannend und unheimlich, fröhlich und rasant in Szene gesetzt. Sabine Zinnecker und Günter Staskowiak inszenierten ihr Stück mit raschem Wechsel von Musik, Schattenspiel und Figuren immer in Interaktion mit ihnen als Räuberhauptmänner oder Mütter von Ronja und Birk.
Manchen war es zu laut, einigen zu albern, es war eine passende Mischung von allem, eine ganz andere Ronja eben.
Isgard Terheggen