Rückblick

26. Pole Poppenspäler Tage 2009

Stella und Nova im verrückten Labor
wolfsburger figurentheater compagnie, Wolfsburg

Andrea Haupt und Brigitte van Lindt von der Wolfsburger Figurentheatercompagnie leben ihre Figuren Stella und Nova geradezu und begeistern so ihr Publikum bereits vor dem Stück. Mit Witz und leicht verständlichen Informationen führen sie die Kinder spielerisch in naturwissenschaftliche Phänomene ein. Unterstützt von den Kindern wie Hauke aus dem Publikum zeigen sie kleine Experimente auf der Bühne. Dies erfolgt immer unter Beobachtung der Laborratte Sulfur, des miesepetrigen Mülleimers, des sprechenden Erlenmeyerkolbens oder der zwanghaften Staubsaugerin Madame Vampyrette. Eine lebendige Geschichte mit kleinen Längen, die aber der Begeisterung der Kinder und ihrem Forscherdrang keinen Abbruch taten. Und die Wahl des spannendsten Experimentes wurde durch die Kinder am Ende des Stückes auch eindeutig entschieden.
Isgard Terheggen