Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2008

Zurück zur Übersicht 2008

Die Wahrheit über Hänsel und Gretel Hiltrud Vorberg-Beck, Gila Terheggen

Mit ei­ner ge­spiel­ten Sze­ne aus "Hän­sel und Gre­tel" ge­stal­te­te Hil­trud Vor­berg-Beck vom pe­tit bec The­a­ter die Ein­füh­rung in die­ses Kin­der­mär­chen der Brü­der Grimm.
Gila Ter­heg­gen for­der­te Ge­rech­tig­keit für eine Hexe und ver­such­te mit Wolf­gang Men­ge "Hän­sel und Gre­tel" ku­li­na­risch zu über­füh­ren, und mit dem Leh­rer und Hob­by­ar­chä­o­lo­gen Ge­org Os­segg und dem Gelln­hau­se­ner "Bak­ker­he­xen­pro­zess" Licht in das me­ta­phy­si­sche Halb­dun­kel zu brin­gen, in das die­ser his­to­ri­sche Kri­mi­nal­fall von den Brü­dern Grimm ver­senkt wur­de.