Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2007

Zurück zur Übersicht 2007

Das Glückskind Eckerken Figurentheater, Salzhausen

Das Märchen vom „Teufel mit den drei goldenen Haaren" in einer wunderschönen, bildreichen Inszenierung des Ekerken Theaters aus Salzhausen. In offener Spielweise verschmolzen Sylvia Hepe und Michael Benecke wunderbar mal mit der Ellernmutter oder dem überraschend mitfühlenden Räuber und dem müden Teufel, dann wieder mit dem Glückskind, der Prinzessin oder dem grausamen König. Mühelos hielten sie den Spannungsbogen, handhabten virtuos die verschiedenen Figurentypen im opulenten, liebevoll gestalteten Bühnenbild. Die Musik von F. Parnoth-Kloth trug ihren Teil bei, die Zuschauer - und nicht nur die Kinder - in eine Stunde zwischen Tag und Traum zu entführen. Eine rundum gelungene Erzählung von dem Jungen, der mit Glück und Lebensvertrauen alle Gefahren überwindet, wie sie besser nicht sein kann.