Rückblick Pole Poppenspäler Tage 2006

Zurück zur Übersicht 2006

Sissi und Ludwig II - Nichts als die Wahrheit wolfsburger figurentheater compagnie

Die opulenten deutschen Filme der 50er Jahre mit Karl-Heinz Böhm und Romy Schneider dürften das geläufige Bild des österreichischen Kaiserpaares nicht unwesentlich beeinflusst haben. Gegen solche Konkurrenz kann man nur mit viel augenzwinkerndem Humor und gehöriger Respektlosigkeit antreten. Genau das tat die Wolfsburger Figurentheater Compagnie als sie mit den Filmkenntnissen des (erwachsenen) Publikums spielte. Die "Dramödie" ist, gespickt mit Originaltexten aus den Filmen der 50er Jahre und Biographien, zusammengefügt zu einer Inszenierung, die zum Nachdenken über diese beliebten Figuren der Weltgeschichte anregt. So ist Puppentheater alles andere als Kinderkram. Da biegen sich die Balken, wenn die ganze Wahrheit um "Sissi und Ludwig" enthüllt wird. Verbotene Leidenschaften, kaiserliche Gefühle und königliche Gesten inklusive. Elisabeth und Franz Josef - war es die große Liebe? Zur Vorstellung wurde jedenfalls, sehr romantisch, eine mehrstöckige Hochzeitstorte serviert . . .