Über den Klee oder der Knochen in meinem Kopf

United Puppets

„Ich find‘s gut.“

Das passiert mir selten… dass ich zu Kollegen gehe und mich nicht informiere, worüber ihr Stück handelt. Nun, bei dem Namen Klee zog einfach der Name. Klee!

Da saß ich und wartet gespannt auf die Geschichte und 75 Min später hatte ich ein breites Grinsen auf den Lippen.

Ich bin ein großer Fan vom gutem Handpuppentheater, hinzu von gutem humorvollem kreativem Puppentheater.

„Über den Klee oder der Knochen in meinem Kopf“ von United Puppets Berlin, die Truppe vereinte all diese Adjektive. Für mich stimmte das Timing, der Humor und die reduzierte Bühne, da die Figuren mehr spielerisch den Raum einnehmen konnten und mich mit in die Welt von Klee entführten.

Ich überlege oft, wie so mancher Künstler wohl gedacht und gesprochen hat vor der Zeit des Digitalen.

Ob Klee nun im realen Leben so einfach gestrickt war oder nicht, wie er mir in der Inszenierung erschien, die Interpretation von United Puppets brachte mir diesen Künstler und seinen Sohn Felix BUNT und intensiv nah.

Ich danke Friederike Krahl und Melanie Sowa für diesen vergnüglichen und handwerklich wundervollen Abend.

Felicitas Zoppeck