SpNr. 31: Über den Klee oder der Knochen in meinem Kopf

Wann:
26. September um 20:00 Uhr
2019-09-26T20:00:00+02:00
2019-09-26T20:15:00+02:00
Wo:
Schloss Rittersaal
im Schloss vor Husum König-Friedrich V.-Allee 25813 Husum

Über den Klee oder der Knochen in meinem Kopf
Auf den Spuren des Malers Paul Klee
United Puppets, Berlin

Paul Klee steht an seiner Staffelei und ringt um nichts
weniger als „die Wahrheit“ und Handfestes wie die nächste Mietzahlung. Dabei malt er sich unsterblich, bis der Tod ihn abholt.

Im Spiel bewegen sich die Figuren zwischen Diesseits und Jenseits, spiegeln Zeitgeist und Zeitgenossen mit Witz, Ironie und Schärfe wider. Glanz und Tragik eines Künstlerlebens in den Aufbruchjahren der Moderne, betrachtet aus der Perspektive einer jüngeren Generation. Kaspertheater, wie Klee es beschrieben und geliebt hat.

Von den 50 Figuren, die Paul Klee 1916 bis 1924 für seinen Sohn Felix baute, sind 30 Figuren erhalten. In ihnen lässt sich das Zusammentreffen von Klees künstlerischer Phantasie und die Unmittelbarkeit kindlicher Spielfreude auf einmalige Weise erfahren. Ein Muss für alle, die Paul Klee schätzen und es noch nicht gesehen haben!

Spiel: Friedrike Krahl (Marotte Figurentheater), Melanie Sowa (Theater Kasoka) | Künstlerische Mitarbeit: Gyula Molnar, Ulrich Seider | Regie: Mario Hohmann

Spieldauer: 75 Min.