SpNr. 14: Mathilde

Wann:
22. September um 20:00 Uhr
2019-09-22T20:00:00+02:00
2019-09-22T20:15:00+02:00
Wo:
Herrmann-Tast-Schule
Am Bahndamm 1

Mathilde
Ein erwartungsvoller Rückblick
Stuffed Puppet Theatre, Niederlande

Zart, zäh, zerzaust – da hängt sie an einer Garderobenstange und macht müde ihre Übungen: die 102-jährige Mathilde. Längst Zeit zu gehen, zumal im Altersheim ihr zu Ehren eine Feier organisiert wird.

Doch Mathilde hat Wichtigeres im Kopf. Sie wartet auf ein Zeichen von Jean-Michel, ihrem Liebsten aus vergangenen Zeiten, der ihr damals etwas versprochen hat. Eines ist sicher: Mathilde wird nicht gehen, bevor nicht dieses Versprechen eingelöst worden ist.

Dieses Stück von Neville Tranter ist das erste in einer Trilogie über das Altern. Es porträtiert Mathilde und Menschen, die mit ihr verbunden sind. Eine Geschichte über die Angst vor dem Tod, über das Loslassen und über das Sprechen als Existenzbeweis, als Selbstvergewisserung eigener Stärke und der Kraft der Imagination.

Figurenspiel: Neville Tranter, Wim Sidvast | Regie / Kostüme: Neville Tranter | Co-Regie: Tim Velraeds

Spieldauer: 60 Min.